Für die Konziperung, Beantragung, Vergabe und Durchführung der Lehrgänge bei der Regionsjugendfeuerwehr Hannover  ist der Fachbereichsleiter Bildung Matthias Düsterwald zuständig. Neben den Einstiegslehrgängen, die als Grundlage für die Juleica-Ausbildung zumeist zweimal im JAhr stattfinden, werden zudem zahlreiche themspezifische Seminare und Lehrgänge durchgeführt.

Betreuer und Kinder-/Jugendfeuerwehrwarte aus der Region können sich bei Interesse zur Teilnahme an einem Lehrgang mit den Stadt-/Gemeindejugendfeuerwehrwart (GJFW) in Verbindung setzen, die dann, sobald (Anfang Dezember) der vorläufige Lehrgangsplan eines jeden Folgejahres erscheint, die Beantragung der entsprechenden Lehrgänge für ihre Betreuer in die Wege leiten.

Die Stadt-/GJFW sind anschließend auch für die Verteilung der Lehrgangsplätze zuständig, die meistens Mitte Januar, manchmal auch etwas später,  an die Stadt-/GJFW weitergegeben werden.

Für die Lehrgänge der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ist seit 2019 nicht mehr die Regionsjugendfeuerwehr zuständig, stattdessen erfolgt das komplette Procedere in Absprache mit den GJFW über das Portal https://bildung.njf.de/.

Für Rückfragen hierzu steht Euch Matthias Düsterwald selbstverständlich trotzdem gern zur Verfügung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.