Herzlich willkommen...

im Fachbereich Kinderfeuerwehren in der Region Hannover.


Informationen für Kinder

Hier bist du nah am Geschehen der Kinderfeuerwehren.  

  • Du bist zwischen 6 und 10 Jahre alt? 
  • Du hast Interesse am Thema Feuerwehr, möchtest vielleicht sogar auch mal in die Jugendfeuerwehr und später in die Einsatzabteilung? 
  • Du möchtest gern mit anderen Kindern gemeinsam erfahren, was die Aufgaben der Feuerwehr sind und was es alles bei der Feuerwehr gibt? Du möchtest das Feuerwehrhaus in deinem Ort entdecken? 
  • Du möchtest wissen, was du machen musst, wenn es brennt oder jemand (deine) Hilfe braucht? 
  • Du möchtest mit anderen Kindern Spaß haben beim Basteln oder Spielen oder anderen Aktivitäten wie einer Rallye, Übernachten, Zeltlager, Kinoabend, Schwimmen …. 
  • Du möchtest dich auch Mal für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen? 
  • Du möchtest mit viel Freude Neues entdecken?

Dann bist du richtig in der Kinderfeuerwehr!  

In der Kinderfeuerwehr kannst du sogar dein erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Du kannst die Auszeichnung „Kinderflamme“ erlangen, für die du nach Bestehen auch ein Abzeichen bekommst. 

 

Informationen für Eltern 

Was ist der Fachbereich Kinderfeuerwehren? 

Auch wenn viele Kinderfeuerwehren schon mehrere Jahre vor deiner Haustür aktiv sind, wurde der Fachbereich auf Regionsebene erst im Jahr 2013 gegründet.
Seitdem befasst er sich mit der Verknüpfung der 145 Kinderfeuerwehren in der Region Hannover und unterstützt diese beim Erfahrungsaustausch.

Im Fachbereich sind die jeweiligen Stadtkinderfeuerwehrwarte/innen bzw. Sprecher/innen der Kinderfeuerwehren aus der Region Hannover.  Es handelt sich um eine aktive Gruppe, die sich zum Austausch alle halbe Jahre oder nach Bedarf trifft. 

Fachbereichsleiter des Fachbereiches Kinderfeuerwehren ist Bernd Klepsch (zugleich stellvertretender Regionsjugendfeuerwehrwart). Weiteres zur Organisation ist unter dem Punkt „Über uns“ abgelegt. 

 

Aufbau Kinderfeuerwehr 

Die Kinderfeuerwehren bestehen aus den Kindern, welche zwischen 6 und 10 Jahre alt sind. Ab 10 können die Kinder in die Jugendfeuerwehr übertreten und mit 16 in die Einsatzabteilung.  

Die Kinder nehmen an regelmäßigen Diensten teil, welche durch die Betreuer/innen vorbereitet und durchgeführt werden. Jede Kinderfeuerwehr hat eine/n Kinderfeuerwehrwart/in (und ggf. Stellvertretung). Die Kinderfeuerwehrwarte/innen wählen pro Stadtgebiet eine/n Stadtkinderfeuerwehrwarte/in bzw. Sprecher/in der Kinderfeuerwehren.  

Die Betreuer/innen der Kinderfeuerwehren werden regelmäßig ausgebildet: JULEICA oder durch spezielle Lehrgänge für die Kinderfeuerwehr.  

Dienste 

Die Hauptaufgabe der Kinderfeuerwehr ist es, die jüngsten Feuerwehrmitglieder an die Feuerwehr heranzuführen. Es geht um den ersten Kontakt mit dem Thema Feuerwehr und die Grundsteinlegung für einen weiteren Weg in der Feuerwehr.  

Es wird grundsätzlich keine Ausbildung an Feuerwehrgerätschaften durchgeführt. Die Kinder können aber zusammen mit ihren Betreuern/innen die Gerätschaften und ihre Funktionen kennenlernen. 

 Die Fach- und Sozialkompetenzen der Kinder werden mit Bezug zur Feuerwehr auf spielerische Art und Weise erweitert; aber ohne sie an den komplexen Gerätschaften zu überfordern. 

 Dienstinhalte sind: 

  • Brandschutzerziehung
  • feuerwehrspezifischer Dienst  
    • Was sind die Aufgaben der Feuerwehr? 
    • Verhalten im Brandfall oder bei Unfällen. 
    • Experimente
  • Spaß 
    • Basteln
    • Spielen
    • Freizeit (Fahrten, Zeltlager/Übernachtungen). 
  • Umwelt- und Naturschutz

Mit der Kinderflamme wurde in der Region Hannover ein motivierender Ausbildungsnachweis für Kinderfeuerwehrmitglieder geschaffen.
Weitere Infos dazu hier.

Die Länge und die Häufigkeit der Dienste ist von Kinderfeuerwehr zu Kinderfeuerwehr unterschiedlich. 

 

Kinderfeuerwehr vor Ort – Interesse 

Interesse? Dann fragen Sie in der Feuerwehr Ihres Ortes für weitere Informationen nach. Es gibt aktuell 151 Kinderfeuerwehren in der Region Hannover mit über 2200 Kindern (850 Mädchen und 1350 Jungen). Es besteht auch die Möglichkeit an Schnupperdiensten teilzunehmen.  

Weitere Informationen gibt es hier.  

Das Team des Fachbereiches Kinderfeuerwehr steht auch gerne zur Seite! 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.